www.BASTIANDEBUS.de




Alle News direkt per E-Mail!


BASTIAN DEBUS | Veranstaltungstechnik




STARTSEITE

PHILOSOPHIE

TEAM

CREW LOGIN

29.03.2007 • CHARITY PARTY 11


(PDF-Info)


(T-Shirts)


(www.charity-bonn.de)


(Tickets)

Hilfe für Überlebende der Erdbebenkatastrophe in Pakistan

Feiern, tanzen, nette Leute treffen und ganz nebenbei noch Gutes tun? Bereits zum 11. Mal veranstaltet Shakil Awan seine mittlerweile weit über die Bonner Stadtgrenzen hinaus bekannte CHARITY-Party, diesmal am 30. April 2007 ab 23 Uhr. Der Reinerlös geht an die Organisation CARE International Deutschland e.V., die sich weltweit für Menschen in Not und Armut einsetzt. Diesmal kommt der Einsatz einer ganz bestimmten Region zu Gute: Pakistan. Nach dem schweren Erdbeben 2005 hat der Wiederaufbau im zerstörten Norden des Landes begonnen. CARE setzt dabei Schwerpunkte im Bau von Schulen und der Instandsetzung der zerstörten Infrastruktur. Außerdem will CARE den Zugang zu Bildung für Mädchen verbessern und ihnen bessere Zukunftschancen ermöglichen. Viele namhafte Bonner Künstler haben sich der guten Sache verschrieben und feiern ohne Gage zusammen mit den Bonnern. Getreu dem Motto: "Es sich selber gut gehen lassen und dabei noch anderen Menschen helfen." Neben der Party wird es mehrere begleitende Spendenaktionen unter dem Motto AKTION CHARITY geben. Aktuelle Informationen zu diesen werden auf der Homepage gesondert dargestellt.


Programm der CHARITY 11:

Im Area One erwarten wir als besonderes Highlight DJ Nasty & DJ Da Trooth. DJ Nasty ist bereits seit 1986 als DJ im Black Music Bereich (HipHop, R&B, Dancehall, Funk & Soul) sowohl deutschlandweit als auch europaweit erfolgreich unterwegs. DJ Da Trooth gehört Deutschlands größtem DJ-Team BMC an. Beide werden den Abend musikalisch mit dem Besten aus 20 Jahren Black-Music-Geschichte gestalten. DJ Nasty ist mittlerweile zum 10ten Mal dabei.
Für das Beste in Disco & Vocal House sorgt u.a. der Kölner DJ Michamoor (Resident DJ im Tiefenrausch Bonn). Michamoor ist aus der rheinischen House-Szene kaum noch wegzudenken. Er dreht schon seit einigen Jahren jedes Wochenende die Plattenteller verschiedenster Clubs in ganz Deutschland und begeistert die Menschen mit seinem Verständnis von House-Music. Zusammen mit seinem Studiopartner Klaas remixte er den legendären Dr. Kucho-Titel "Can't stop playing" und gab ihm den nötigen elektronischen Schliff.
Das DJ Team C-Morgan&Cubano gilt als eines der erfolgreichsten Newcomer DJ- Teams hier in der Umgebung. Bekannt von Events wie der angesagten House Party „Funky-Fiesta“ oder „Pin Up“ sowie von vielen anderen Auftritten aus dem Tiefenrausch, Nachtflug u.s.w… Die beiden Lokalmatadore aus Siegburg werden auch bei der CHARITY ordentlich einheizen und einen Mix aus funkigem und elektronischem House-Sound zum Besten geben.
Sängerin Sheralyn, die sich im Bonn-Kölner Raum schon einen Namen gemacht hat, komplettiert dieses Duo mit ihren Live-Vocal-Einlagen. Abgerundet wird auch hier das Programm durch Felix (Sax), der schon bei der letzten CHARITY zu überzeugen wusste, und dem Percussionisten Marc Olivier, u.a. bekannt aus der Blow!-Partyreihe.
Durch den Abend führt unsere Moderatorin Verena, die mittlerweile schon eine feste Größe der CHARITY-Party ist.

Im Area Two begrüßen wir erneut Sound Vibration. Sound Vibration führt in den Abend mit Rootz Reggae & Foundation, dazu noch ein Schuss Reggae & Dancehall. Nach ihrem gelungenen Einstand auf der letzten Party, schrie das Publikum nach Zugabe.
Nicht mehr wegzudenken ist DJ Jonah, der nach seinem Debüt bei der letzten CHARITY-Party diesmal gemeinsam mit seinem Kollegen Capone auflegt. Die beiden sind Veranstalter des BREATHLESS ALLNIGHTER im Heimatlos in Bonn und als Sammler und DJs deutschland- und europaweit aktiv, u.a. in Birmingham (UK), Arosa (CH). Rheinkultur & Rhein in Flammen sind weitere Bonner Event-Highlights in ihrer Laufbahn. DJ Capone steht außerdem bei der BLOW PARTY (3raumwohnung) und bei BANG BANG (Bornheimer Wache) hinter den Plattentellern. Jonah legt seit 1998 im BLOW UP auf. Auf der CHARITY-Party spielen Jonah und Capone ein Freestyle Set aus Soul, Beat, R&B, Garage, Ska, Boogaloo, Funk und ähnlichen Sounds, die das Pantheon zum Kochen bringen werden!

Eine besondere Sound- und Lightshow wird ein weiteres Highlight. Und nicht zu vergessen das Gastro-Bonbon: Whiskey-Cola für nur 2,50€ ab 2Uhr.

Der Vorverkauf startet an allen Bonnticket-Stellen und Generalanzeiger-Vorverkaufstellen ab dem 01. April. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 6 € (inkl. VRS-Ticket, Softgetränk und EASY ACCESS!!) und an der Abendkasse 8 € inkl. Softgetränk.

Hier erhalten Sie weitere Informationen:
http://www.charity-bonn.de/

[Zurück zur Übersicht]


nach oben ...
© 2008 - Bastian Debus. Alle Rechte vorbehalten. Home | Kontakt | Impressum


CALLBACK - Service Die ultimative Konfettikanone swr3.de Lampenstar.de | Helle Freude