www.BASTIANDEBUS.de




Alle News direkt per E-Mail!


BASTIAN DEBUS | Veranstaltungstechnik




STARTSEITE

PHILOSOPHIE

TEAM

CREW LOGIN

30.10.2007 • CHARITY PARTY 12


(PDF-Info)


(T-Shirts)


(www.charity-bonn.de)


(Tickets)

Hilfe für Laos; das ärmste Land Südostasiens

Feiern, tanzen, nette Leute treffen und ganz nebenbei noch Gutes tun? Bereits zum 12. Mal veranstaltet Shakil Awan seine mittlerweile weit über die Bonner Stadtgrenzen hinaus bekannte CHARITY - Party, diesmal am 24. November 2007 ab 23 Uhr. Der Reinerlös geht an die Organisation CARE International Deutschland e.V., die sich weltweit für Menschen in Not und Armut einsetzt. Diesmal kommt der Einsatz einer ganz bestimmten Region zu Gute: Laos. Laos ist das ärmste Land Südostasiens. Fast zwei der fünf Millionen Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze und 40% der Kleinkinder sind unterernährt. Gemeinsam mit 31 Dorfgemeinschaften in Phongsaly hat CARE deshalb Strategien aus der Armut entwickelt, bei deren Umsetzung CARE natürlich dringend auf Spendengelder angewiesen ist.
Viele namhafte Bonner Künstler haben sich der guten Sache verschrieben und feiern ohne Gage zusammen mit den Bonnern. Getreu dem Motto: "Es sich selber gut gehen lassen und dabei noch anderen Menschen helfen." Neben der Party wird es mehrere begleitende Spendenaktionen unter dem Motto AKTION CHARITY geben. Aktuelle Informationen zu diesen werden auf der Homepage gesondert dargestellt.


Programm der CHARITY 12:

In Area One erwarten wir als besonderes Highlight DJ Nasty & DJ Da Trooth. DJ Nasty, a.k.a. the man with the magic hands, ist seit 1985 im Urban/Black Music Bereich sowohl national als auch international erfolgreich unterwegs. Der Pionier der Urban/Black Music vereint alle Elemente des DJ-ings und MC-ings perfekt in seinem Set, spielt immer das richtige Lied zum richtigen Zeitpunkt, begeistert jedes Publikum für sich und bewegt jede Tanzfläche. Sein Können hat er bereits in sämtlichen renommierten Discotheken und Clubs, über öffentlich rechtliche Radiosender, auf zahlreichen After Show Partys von international etablierten Künstlern, auf div. Veranstaltungen von großen und bekannten Firmen und auf div. regionalen und nationalen Sport-Events erfolgreich unter Beweis gestellt. DJ Da Trooth ist langjähriges Mitglied von Deutschlands größtem Club DJ-Team BMC. Er begeisterte sowohl auf den vergangenen CHARITY Partys, als auch als Aftershow DJ von Montell Jordan und Fat Joe stets seine Gäste. Sein gekonntes Beatmixing und Taktgespür für Übergänge machen Lust auf mehr. Mit dem Erscheinen der Platte „Money Talks (Vol.2)“ machte er sich auch in der hiesigen Black Music Szene einen Namen als Producer und Remixer der „DTM Club Mixes“. Beide werden den Abend musikalisch mit dem Besten aus 20 Jahren Black-Music-Geschichte gestalten. DJ Nasty ist mittlerweile zum 11. Mal dabei.

Für das Beste in House & Electro sorgen die überregional bekannten Jonathan Kaspar (Resident DJ im Tiefenrausch Bonn) und DJ Joker (alias DJ Aladdin). Jonathan Kaspar ist der Shootingstar am Bonner Partyhimmel und bringt regelmäßig die Tanzflächen zum Kochen, auch überregional wie z.B. im Glam/ Düsseldorf (Ex-Poison), Celebration Deluxe/ Trier oder das El Divino/ Köln. Seit Herbst 2005 ist Jonathan Kaspar offizieller Resident im Tiefenrausch/ Bonn, wo er schon mit vielen Größen, wie etwa Phil Fuldner oder den Maniax den Abend gestaltet hat. Sein Kommentar zu den Styles: “Elektronisch... Hauptsache TREIBEND!!!!“ Mit DJ Joker kehrt einer der anerkanntesten Kölner DJs nach Bonn zurück. Nach längerer Abstinenz von der CHARITY Party, freuen wir uns auf den Bonner DJ Joker. Triple A, Teatro, Diamonds und Radio Leverkusen After Job Party sind nur wenige seiner aktuellen Stationen. Sängerin Sheralyn, die sich im Bonn-Kölner Raum schon einen Namen gemacht hat, komplettiert dieses Set mit ihren Live-Vocal-Einlagen.

Live on Stage begrüßen wir:
Mombasa Headkick featuring Sheralyn: Sergeant Dexter ist ein echter Crank. Und Kopf der Anarcho-R&B-Formation "Mombasa Headkick" Klares Ziel: absolute Zeltherrschaft. Mit strangen Beats und verzwirbelten Melodien rockt und schockt er mit seinen Mannen alles, was Puls hat. Kommando: Gespannt sein!
Abgerundet wird auch hier das Programm durch Felix (Sax), der schon bei der letzten CHARITY zu überzeugen wusste.
Seid zudem gespannt auf eine einzigartig inspirierende Darbietung der Health City Fitness Performers. Hier treffen Fitness, Rhythmus und Musik aufeinander.
Durch den Abend führt unsere Moderatorin Verena, die mittlerweile schon eine feste Größe der CHARITY-Party ist.

In Area Two begrüßen wir DJ Jonah, der diesmal gemeinsam mit seinem Kollegen Capone auflegt. Die beiden sind Veranstalter des BREATHLESS ALLNIGHTER im Heimatlos in Bonn und als Sampler und DJs deutschland- und europaweit aktiv, u.a. in Birmingham (UK), Arosa (CH). Rheinkultur & Rhein in Flammen sind weitere Bonner Event-Highlights in ihrer Laufbahn. DJ Capone steht außerdem bei der BLOW PARTY (3raumwohnung) und bei BANG BANG (Bornheimer Wache) hinter den Plattentellern. Jonah legt seit 1998 im BLOW UP auf. Auf der CHARITY-Party spielen Jonah und Capone ein Freestyle Set aus Soul, Beat, R&B, Garage, Ska, Boogaloo, Funk und ähnlichen Sounds, die das Pantheon zum Kochen bringen werden!
Anschließend entführt DJ Blacktown in die Welt der Partyhits. Er liefert ein Programm gespickt mit Partykrachern der letzten 20 Jahre. Stücke, die auf keiner Studentenparty fehlen dürfen, werden hier an diesem Abend gespielt.

Der Vorverkauf hat an allen Bonnticket-Stellen und Generalanzeiger-Vorverkaufstellen bereits begonnen. Der Eintritt beträgt im Vorverkauf 6 € (inkl. VRS-Ticket, Softgetränk und EASY ACCESS!!; zuzügl Gebühren) und an der Abendkasse 8 € inkl. Softgetränk.

Hier erhalten Sie weitere Informationen:
http://www.charity-bonn.de/

[Zurück zur Übersicht]


nach oben ...
© 2008 - Bastian Debus. Alle Rechte vorbehalten. Home | Kontakt | Impressum


CALLBACK - Service Die ultimative Konfettikanone swr3.de Lampenstar.de | Helle Freude